Der Offizier 1/20 Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 2/3/20

Die elektronische Ausgabe des „Offizier 1/2020“ finden sie hier zum Download und hier zum Blättern!

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser!

Mit der vorliegenden Ausgabe melde ich meinen Dienstantritt als Chefredakteur der Zeitschrift „Der Offizier“. Nach einer umfassenden Einweisung durch GenMjr Mag. Herbert Bauer, dem Chefredakteur der letzten Jahre, dem ich auf diesem Wege dafür recht herzlich danke, bin ich bestrebt, die Qualität der Zeitschrift zu halten.
Das abgelaufenen Quartal 1/2020 war aus sicherheits- und verteidigungspolitischer Hinsicht durch die Angelobung der türkis-grünen Bundesregierung am 7. Jänner und die Veröffentlichung des Regierungsübereinkommens, die sicherheitspolitische Jahresvorschau am 16. Jänner und die Festveranstaltung anlässlich des VII. Tages der Wehrpflicht am 20. Jänner gekennzeichnet. Im Feber
war das wichtigste Thema die Causa Eurofighter und gegen Ende des Quartals die zu erwartende Budgeterhöhung für die Landesverteidigung.
Ganz im Zeichen dieser Ereignisse befassen sich die beiden Leitartikel mit dem VII. Tag der Wehrpflicht, welcher ganz im Zeichen der Umfassenden Landesverteidigung stand und dem Regierungsübereinkommen der Koalitionspartner. In der vorliegenden Ausgabe wurde der das Bundesheer betreffende Teil des Übereinkommens bewusst abgedruckt, um in folgenden Ausgaben während der Legislaturperiode immer wieder die darin vorgesehenen Maßnahmen einfordern zu können.
Ein weiterer Schwerpunkt dieser Ausgabe bildet ein Interview mit der Frau Bundesministerin. Die weiteren Beiträge replizieren den sicherheitspolitischen Jahresauftakt, den Ball der Offiziere
und Leistungen des Bundesheeres im ersten Quartal.
Mit der Serie „Getting out most of the Budget“ startet die Zeitschrift eine Reihe von Aufsätzen, in denen Empfehlungen abgegeben werden, das verfügbare Budget mit einem höchsten Wirkungsgrad aufzuwenden.
Der Blick über unsere Grenzen erfolgt durch Aufsätze, welche die Verteidigungsausgaben weltweit einer Analyse unterzieht und den Stellenwert der Volksrepublik China und ihre Rüstungsgeschäfte beleuchtet.

Ihr Chefredakteur
Harald Pöcher

Die elektronische Ausgabe des „Offizier 1/2020“ finden sie hier zum Download und hier zum Blättern!

Powered by Martin HEINRICH