Der Wächter 3/2020 – „Treu bis in den Tod“ Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 13/9/20

Ein(e) VerteidigungsministerIn ist in Österreich auf verlorenem Posten. Der Begriff „Minister“ kommt aus dem Lateinischen (ministrare – ‚dienen‘) und bedeutet Diener. In erster Linie wohl Diener des Kanzlers. Leider verstehen nur wenige, dass der Handlungsspielraum eines Ministeramtes vorwiegend durch das Budget bestimmt wird, welches der Kanzler bereit ist zuzugestehen. Es ist egal, ob man geschickt … Weiterlesen …

Offener Brief / Appell an den Bundeskanzler und den Vizekanzler der Republik Österreich Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 11/7/20

Angesichts der seit Monaten anhaltenden, öffentlichen Diskussion über den Zustand des Österreichischen Bundesheeres (ÖBH) und seiner zukünftigen Ausrichtung richtet die Präsidentenkonferenz des Dachverbands der wehrpolitischen Vereine – in Ergänzung des Positionspapiers vom Juli 2017 – folgenden Offener Brief / Appell an den Bundeskanzler und den Vizekanzler der Republik Österreich Wir haben als Soldaten Treue zu … Weiterlesen …

Der Wächter 1/20 – Sicherheitspolitisches Tollhaus Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 3/3/20

Manchmal glaubt man wirklich, Österreich ist ein sicherheitspolitisches Tollhaus. Das beginnt einmal mit der kauzigen Ansicht, dass man die Probleme des Österreichischen Bundesheeres mit weniger Geld lösen kann als man ohnehin nur aufwendet. Wenn man sich dazu z. B. die Aussagen selbst ernannter Experten anschaut, die da lauten, dass durch eine Erhöhung des Wehrbudgets zwar … Weiterlesen …

Der Offizier 1/20 Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 2/3/20

Die elektronische Ausgabe des „Offizier 1/2020“ finden sie hier zum Download und hier zum Blättern! Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser! Mit der vorliegenden Ausgabe melde ich meinen Dienstantritt als Chefredakteur der Zeitschrift „Der Offizier“. Nach einer umfassenden Einweisung durch GenMjr Mag. Herbert Bauer, dem Chefredakteur der letzten Jahre, dem ich auf diesem Wege dafür … Weiterlesen …

Bundesheer: Minister Starlinger spricht Klartext Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 10/9/19

Offiziersgesellschaft begrüßt schonungslose Darstellung des Zustands des Bundesheeres Wien (OTS) – Seit seinem Amtsantritt fand Verteidigungsminister Starlinger drastische Worte und eindringliche Vergleiche, um den Zustand des Bundesheeres zu charakterisieren. Der nunmehr präsentierte Zustandsbericht fügt sich nahtlos ein. „Immer wieder habe ich in den letzten Jahren auf den katastrophalen Zustand aufmerksam gemacht. Doch man wollte uns … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH