Das Bundesheer auf dem Weg zur „leicht bewaffneten Feuerwehr“ Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 1/1/20

Offiziersgesellschaft enttäuscht über Regierungsprogramm „Im Jahr 2019 wurde durch Generalstabschef Robert Brieger und den Experten-Minister Thomas Starlinger eindrücklich aufgezeigt, welche Mittel erforderlich wären, um das Bundesheer zur Erfüllung seiner gesetzlichen Aufgaben zu befähigen. Jetzt werden offensichtlich die Aufgaben an die vorhandenen Mittel angepasst. Ich persönlich halte die Position ‚So viel Geld – so viel Bundesheer‘ … Weiterlesen …

Der Wächter 4/19 – Blödheit oder zerstörerische Absicht? Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 17/12/19

Immer wieder taucht die unsinnige Forderung auf, den für das Bundesheer notwendigen Spielraum für Investitionen durch Personalabbau zu erwirtschaften. Selbst ernannte Experten und in Streitkräfteplanung und Haushaltsrecht völlig Unkundige werfen mit Worthülsen um sich und übersehen, dass die Forderung gleich in mehreren Punkten blöd oder zerstörerisch ist. Da wäre zum Ersten einmal zu fragen, wie … Weiterlesen …

Delegiertenversammlung ÖOG – Grußworte des Verteidigungsministers Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 12/11/19

Am 23.11.2019 fand in St.Pölten die Delegiertenversammlung der Österreichischen Offiziersgesellschaft statt. Delegierte aller 9 Landesorganisationen wurden vom Bundesminister für Landesverteidigung, Mag. Thomas Starlinger über die aktuelle Situation des Österreichischen Bundesheers informiert: Sehr geehrter Herr Präsident der OG, Sehr geehrter Herr Generalstabschef Sehr geehrte Damen und Herren ! In den nächsten Wochen wird über das endgültige … Weiterlesen …

Bundesheer: Minister Starlinger spricht Klartext Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 10/9/19

Offiziersgesellschaft begrüßt schonungslose Darstellung des Zustands des Bundesheeres Wien (OTS) – Seit seinem Amtsantritt fand Verteidigungsminister Starlinger drastische Worte und eindringliche Vergleiche, um den Zustand des Bundesheeres zu charakterisieren. Der nunmehr präsentierte Zustandsbericht fügt sich nahtlos ein. „Immer wieder habe ich in den letzten Jahren auf den katastrophalen Zustand aufmerksam gemacht. Doch man wollte uns … Weiterlesen …

Brief des Präsidenten 3/19 – Andere Länder – andere Sitten Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 8/9/19

Andere Länder – andere Sitten Wien wirbt mit dem Slogan „Wien ist anders“. Betrachtet man Österreich von jenseits der Grenze, muss man leider feststellen, dass verteidigungspolitisch ganz Österreich anders ist. Zu diesem Urteil musste ich während des heurigen Sommerkongresses der internationalen Offiziersgesellschaft in Estland kommen. Dieses kleine baltische Land bot nicht nur eine exzellente Infrastruktur … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH