Der Offizier 3/2020 Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 12/9/20

Die elektronische Ausgabe des „Offizier 3/2020“ finden sie hier zum Download und hier zum Blättern! Geschätzte Leserin, geschätzter Leser! Das beendete dritte Quartal durchlief eine sicherheits- und verteidigungspolitische Achterbahn. Neben viel Lob für den Einsatz der Miliz zur Beherrschung der außergewöhnlichen Krisensituation, in der sich unsere Republik befand, musste die Führung des Ressorts viel Kritik … Weiterlesen …

Offener Brief / Appell an den Bundeskanzler und den Vizekanzler der Republik Österreich Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 11/7/20

Angesichts der seit Monaten anhaltenden, öffentlichen Diskussion über den Zustand des Österreichischen Bundesheeres (ÖBH) und seiner zukünftigen Ausrichtung richtet die Präsidentenkonferenz des Dachverbands der wehrpolitischen Vereine – in Ergänzung des Positionspapiers vom Juli 2017 – folgenden Offener Brief / Appell an den Bundeskanzler und den Vizekanzler der Republik Österreich Wir haben als Soldaten Treue zu … Weiterlesen …

Bundesheer ist nicht verfassungskonform Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 6/6/20

Offiziersgesellschaft fordert Wiederherstellung des Miliz-System Wien (OTS) – Das Bundesheer ist die strategische Handlungsreserve der Republik. So steht es in allen Grundsatzpapieren zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik. Und das bedeutet, dass das Militär systemrelevant ist, weil in Krisen Durchhaltefähigkeit und Personalstärke gefragt ist. Das Bundesheer ist nach den Grundsätzen eines Milizsystems einzurichten. So steht es in der Bundesverfassung. … Weiterlesen …

COVID-19: Bundesheer im Einsatz Wehr- und Sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 5/3/20

Erstmaliger Einsatz der Miliz wirft Fragen auf Es kann nicht sein, dass die Miliz-Soldaten – die Bürger in Uniform – jetzt schlechter behandelt werden sollen als die Zivildiener, zumal sie durch ihre Übungsverpflichtung und ihr ständiges Engagement bereits jetzt schon Nachteile in Beruf, Studium und Familie in Kauf nehmen müssen. – Brigadier Erich Cibulka, Österreichische … Weiterlesen …

Der Wächter 1/20 – Sicherheitspolitisches Tollhaus Wehr- und sicherheitspolitisches Bulletin Nr. 3/3/20

Manchmal glaubt man wirklich, Österreich ist ein sicherheitspolitisches Tollhaus. Das beginnt einmal mit der kauzigen Ansicht, dass man die Probleme des Österreichischen Bundesheeres mit weniger Geld lösen kann als man ohnehin nur aufwendet. Wenn man sich dazu z. B. die Aussagen selbst ernannter Experten anschaut, die da lauten, dass durch eine Erhöhung des Wehrbudgets zwar … Weiterlesen …

Powered by Martin HEINRICH